Sie sind hier: Startseite

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Der Firma ARTUR BIELAK BODENTECHNIK

ALLGEMEINES

Die Grundlage einer dauernden und bleibenden Geschäftsverbindung sind nicht Lieferungs- und Zahlungsbedingungen, sondern Zusammenarbeit und gegenseitiges Vertrauen. Dennoch kommen wir nicht umhin, für alle Geschäfte mit unseren Kunden in unseren Lieferungs- und Zahlungsbedingungen einige Punkte abweichend bzw. ergänzend zu den gesetzlichen Bestimmungen zu regeln, indem wir zugleich Einkaufs- bzw. Auftragsbedingungen unserer Kunden, auch im Voraus für alle künftigen Geschäfte, hiermit ausdrücklich widersprechen.

Die ARTUR BIELAK BODENTECHNIK handelt mit Marmor und Bindemittel zur Fertigung eines Steinteppichs. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn der Verkäufer sie schriftlich bestätigt.

§ 1. Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Annahmeerklärungen und sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers. Das Gleiche gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden.

Die Daten aus dem Vertragsverhältnis werden nach § 28 BDSG gespeichert und benutzt. Bei Vertragsabschluss ist die ARTUR BIELAK BODENTECHNIK berechtigt Bildmaterial vom Bauvorhaben des Kunden anzufertigen und diese für Werbezwecke frei zu nutzen. Der Bauherr tritt mit seiner Unterschrift alle Rechte der Bilder an die ARTUR BIELAK BODENTECHNIK ab.

Die Angestellten des Verkäufers sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusagen zu geben, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinausgehen oder das Erfordernis der Schriftlichkeit aufheben oder sonst von den Allgemeinen Verkaufsbedingungen abweichen.

§ 2. Preise

Alle Preise gelten zuzüglich der Gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Verkäufer hält sich an sein Angebot 15 Tage ab Angebotsdatum gebunden. Die Preise gelten ab Werk ausschließlich Paletten - und Transportkosten. Für die Lieferung sind die in der Auftragsbestätigung des Verkäufers genannten Preise zuzüglich Mehrwertsteuer maßgebend.

§ 3. Lieferbedingungen

Sofern kein Liefertermin vereinbart wurde, ist die ARTUR BIELAK BODENTECHNIK berechtigt, die Ware frei nach ihrem Ermessen beim Kunden anzuliefern. Bei Warenanlieferung ist der Kunde zahlungspflichtig. Wird die Annahme vom Kunden verweigert, hat der Kunde die Kosten vom Annahmeort bis zum Firmensitz der ARTUR BIELAK BODENTECHNIK pro Kilometer mit 0,49 Cent zu entrichten. Bei Nichtannahme der Waren ist die ARTUR BIELAK BODENTECHNIK berechtigt dem Kunden die Ware in Rechnung zu stellen. Weitere Einlagerungen sind nach 14 Tagen pro Palette mit 2 Euro am Tag gesondert zu berechnen.

§ 4. Fälligkeit und Zahlung

Rechnungen sind sofort fällig, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist. Zahlungen sind ohne Abzug auf eines der in der Rechnung genannten Konten zu leisten. Mit Gegenrechnungen kann der Besteller nur aufrechnen, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Neukunden die den Rechnungsbetrag von 500,00 Euro überschreiten, müssen bei Warenlieferung die Rechnung in bar bezahlen solange nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

§ 5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt Eigentum der ARTUR BIELAK BODENTECHNIK bis die Kaufpreisforderung vollständig beglichen ist.

§ 6. Verlegearbeiten

ARTUR BIELAK BODENTECHNIK ist reinweg für den Vertrieb und die Materiallieferungen zuständig
und lässt die Arbeiten in ganz Deutschland durch ausgebildete Lizenzpartner
durchführen.

Verlegearbeiten werden ausschließlich durch geschulte Verleger ausgeführt. Der Verleger führt alle Arbeiten aus und rechnet den Verlegesatz mit dem Käufer eigenständig ab. Rechnungsstellung über den Verlegesatz und Garantieleistungen erfolgen somit auch über den Verleger. Die ARTUR BIELAK BODENTECHNIK beliefert den Käufer mit Marmor und rechnet den vereinbarten Betrag mit dem Käufer direkt ab.

§ 7. Wiederrufsbelehrung

Der Käufer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform

(z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird durch Rücksendung der Ware wiederrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Wiederrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Wiederruf ist zu richten an:

§ 8. Warenrücknahme

Die ARTUR BIELAK BODENTECHNIK ist nicht verpflichtet, ausgelieferte Waren zurück zu nehmen.

§ 9. Schadensersatz

Bei Nichterfüllung durch den Auftraggeber, gelten 100% des Auftragswertes als Abstand vereinbart.

§ 10. Garantie

Auf alle ARTUR BIELAK BODENTECHNIK Böden gewährt der Verleger 5 Jahre Garantie auf Rissbildung.
Für Schäden die durch Untergrunds-und Beschaffenheitsänderungen
auftreten, aufgrund von Feuchtigkeit etc. übernehmen wir keine Garantie bzw. Haftung.

Für Schäden die nachträglich durch Untergrunds-und Beschaffenheitsänderungen
auftreten, aufgrund von Feuchtigkeit, gebrochenen Untergrundsteinen, Verwitterung der Gesteine, Schäden durch Baum-und Pflanzenwurzeln, Bodenabtragungen jeglicher Art, etc. übernehmen wir keine Garantie bzw. Haftung.

§ 11. Schlussbestimmung

Hiermit bestätigt der Käufer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen selbst gelesen und verstanden zu haben. Der Käufer stimmt mit seiner Unterschrift bzw. Erteilung des Auftrags den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ARTUR BIELAK BODENTECHNIK zu.